Wie leite ich meine Domain auf einen fremden Webspace per CNAME richtig um?

Zonen

Bestehende Probleme

Bei einem Header-Redirect besteht das Problem, dass die URL der Seite nicht dem Domainnamen entspricht, sondern man sieht immer die URL der umgeleiteten Seite.

Bei einem Frame-Redirect können z.B. einige Funktionen der Seite nicht richtig funktionieren (z.B bei JavaScript), der Browser-Tab zeigt nicht den Titel der Seite, sondern den Domainnamen an (TecSpace bietet zur Zeit noch keine Bearbeitung von HTML-Header-Daten).

Lösung

Im Folgenden nehmen wir die Domain musterdomain.de als Beispiel.
Webspace-URL des Webspace-Providers lautet beispielsweise webspace.de.

  1. CNAME-Eintrag für Subdomain "www" setzen.

    Folgende Konfiguration können Sie im Kundenbereich unter dem Menüpunkt Domain Konfiguration ⇒ Zonen vornehmen.

    Wichtig:
    - In der Spalte RR-Data muss der Hostname und keine URL von Ihrem bzw. fremden Webspace eingetragen werden.
    - Bei dem Eintrag darf NICHTS nach der Domain-Endung stehen, also keine Slashes usw.
    - Der Eintrag muss mit einem Punkt (.) abgeschlossen werden.
    Bitte fragen Sie bei Ihrem Webspace-Anbieter, welchen Namen Sie bei uns eintragen müssen.

    falsch: webspace.de/musterdomain
    richtig: musterdomain.webspace.de.

    Die in der Spalte RR-Data mit "x" dargestelten Einträge sind die IP-Adresse von unserem Server.

    Resource Records

    Name
    TTL
    CLASS
    Typ
    Zusatz
    Resource Record-Daten
    @
    86400
    IN
    NS
    ns1-tec.de.
    @
    86400
    IN
    NS
    ns2-tec.de.
    @
    86400
    IN
    A
    xxx.xxx.xxx.xxx
    *
    86400
    IN
    A
    xxx.xxx.xxx.xxx
    @
    86400
    IN
    MX
    100
    mx1.securemail.name.
    *
    86400
    IN
    MX
    100
    mx1.securemail.name.
    @
    86400
    IN
    MX
    100
    mx2.securemail.name.
    *
    86400
    IN
    MX
    100
    mx2.securemail.name.
    autoconfig
    86400
    IN
    CNAME
    autoconfig.securemail.name.
    _autodiscover._tcp
    86400
    IN
    SRV
    0 0 443
    autoconfig.securemail.name.
    @
    3600
    IN
    TXT
    v=spf1 mx mx:out.securemail.name a:mx-cluster.securemail.name mx:mx.securehost.name ?all
    www
    86400
    IN
    CNAME
    musterdomain.webspace.de.
  2. Domain auf Subdomain "www" umleiten.

    Folgende Konfiguration können Sie im Kundenbereich unter dem Menüpunkt Domain Konfiguration ⇒ Domains vornehmen.

    Jetzt muss Ihre Domain noch auf den bereits generierten CNAME-Eintrag "www" umgeleitet werden.

    In diesem Fall wird Ihre Domain, falls Sie diese in Ihrem Browsers ohne "www" eingeben, erst auf die Subdomain "www" umgeleitet, und dann greift der CNAME-Eintrag.

    Vhost Konfiguration

    Domain
    musterdomain.de
    Type
    Header-Redirect
    Ziel
    http://www.musterdomain.de/
    inkl. www
    KEIN Häkchen
    ...
    ...

Hinweis:
Bitte beachten Sie noch die folgenden FAQs:

Was muss ich über Zonen wissen?
Wie lange dauert es, bis die Änderungen an der Zone übernommen werden?